Braun PRT2000 Fieberthermometer Mit Fieberalarm

Braun PRT2000 Fieberthermometer Mit Fieberalarm
  • Hersteller: BRAUN
  • (3)
  • Bewertung schreiben
  • Preisalarm
    voelkner - direkt günstiger
    Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Preisalarm
    Benachrichtigung erhalten, wenn folgender Preis erreicht ist: Benachrichtigung soll aktiv sein für:
    Benachrichtigung per E-Mail senden an: Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
    Preisalarm ist aktiviert! Wir schicken Ihnen eine E-Mail, sobald Ihr Wunschpreis erreicht wurde.
  • Merken
Platzhalter
momentan nicht bestellbar
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Benachrichtigung soll aktiv sein für: Benachrichtigung per E-Mail senden an:
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Benachrichtigung ist aktiviert!
Wir schicken Ihnen eine E-Mail, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.
Hinweis: Sollte der Artikel innerhalb Ihres gewünschten Zeitraumes nicht wieder verfügbar sein, wird Ihre Anfrage gelöscht.
momentan nicht bestellbar
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Benachrichtigung soll aktiv sein für: Benachrichtigung per E-Mail senden an:
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Benachrichtigung ist aktiviert!
Wir schicken Ihnen eine E-Mail, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.
Hinweis: Sollte der Artikel innerhalb Ihres gewünschten Zeitraumes nicht wieder verfügbar sein, wird Ihre Anfrage gelöscht.

Alles auf einen Klick

Produktdaten

Überblick

Patentiertes, farbcodiertes Age Precision™ Display
Schnell Messung in nur 8 Sekunden
Flexible Messspitze

Beschreibung

Der neue Premium Digital-Stick mit Weltneuheit: AgePrecision, Voreinstellung des Alters der zu messenden Person und „Ampelanzeige“ des Ergebnisses. Bestmögliche Interpretationshilfe der Messung
Braun Digital-Thermometer mit Age Precision™
Interpretiert die Körpertemperatur gem. des jeweils eingestellten Alters und ist für die gesamte Familie ideal.

Age Precision™
hilft dabei, die Temperatur für alle Altersgruppen richtig zu interpretieren, denn Fieber beginnt nicht in jedem Alter mit der selben Körpertemperatur

Eigenschaften

Einstellung des Alters für Age Precision : 0-3, 3-36, 36+ und für Erwachsene
Schnell Messung in nur 8 Sekunden*
Flexible Messspitze
BPA-frei
Professionelle Präzision
Memoryfunktion: Anzeige des jeweils letzten Messwertes
Anzeige Celsius oder Fahrenheit
Automatische Abschaltung

Hinweise:
Beratungshotlines: DE/AT +4313602771225; CH +41225675200; NL +31782078001; FR +33185148095; IT +390238591183; ES +34913754176; GB +441159657449.

Lieferumfang

Fieberthermometer (inkl. Batterie) + Schutzhülle + Anleitung.

Stichwörter

4022167200099, Braun, PRT2000EU, PRT2000, N/A, Fieber messen

Art.-Nr.:
A251091
Hersteller-Nr.:
PRT2000EU
EAN:
4022167200099

Technische Daten

Messdauer:
8 s
Batterien:
1.55 V
Speicherplätze:
1
Besonderheiten:
Mit Fieberalarm
Temperaturbereich:
32 bis 42.9 °C
Max. Temperatur:
42.9 °C
Herstellerfarbe:
Weiß
Kategorie:
Fieberthermometer
Anwendungsbereich:
Achsel
Produkt-Art:
Fieberthermometer
Min. Temperatur:
32 °C
Farbe:
weiß

Vom Hersteller bereitgestellte Informationen

Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Das Thermometer PRT 2000 wird als Thermometer mit Vorzügen für Kleinkinder bepriesen.

Besonderheiten des Thermometers sind:
- Das große Display mit Hintergrundbeleuchtung in Ampelfarben abhängig von Temperatur und Alter des Kindes, sowie
- eine Lithium Batterie, die eine erheblich längere Lebensdauer wie die üblichen Alkali Knopfzellen hat sowie weitaus frostfester ist. Camper z.B. kennen das Problem.

Hersteller ist die Firma KAZ, der Name Braun ist nur lizensiert.


Die Fakten: Äußerlich macht das Gerät auf den ersten Blick einen ganz ordentlichen Eindruck. Das Gehäuse oberhalb der Gummispitze ist allerdings längs zweigeteilt. Dazwischen befindet sich ein feiner Spalt, der die Hygiene erschwert, das muß nicht sein.
Wo wir beim Thema sind: Dar Hersteller empfiehlt ausdrücklich in seiner Anleitung eine Desinfektion mit Alkohol. Nur zu dumm daß das Schutzglas des Displays dem nicht standhält.
Alkohol weicht das Material an, zur Reinigung darüber gerubbelt hat man fix üble Streifen wenn nicht gar Milchglas.


Bleiben wir beim Display: Hier bewahrheitet sich – Größe ist nicht alles.
Solange die automatische Hintergrundbeleuchtung aktiv ist, läßt sich die Anzeige sehr gut ablesen. Jetzt sind die Leuchtphasen jedoch sehr knapp bemessen. Prinzipiell ist das ja eine sehr gute Idee, ist die Beleuchtung doch der Haupt-Stromfresser. Leider ist jedoch das Display ohne Beleuchtung so kontrastarm, daß in der restlichen Zeit kaum etwas zu erkennen ist. Das macht keinen Spaß.


Zur Ampelfunktion: Das ist der Clou an dem Thermometer. Je nach gemessener Temperatur, in Abhängigkeit des Alters des Kindes, soll die Hintergrundbeleuchtung (Grün/Gelb/Rot) einen Hinweis darauf geben, wie diese Temperatur zu bewerten ist.

Dazu ist vor der Messung eine der 3 fest vorgegebenen Altersklassen einzustellen, jedesmal. Ein Standardalter läßt sich nicht festlegen.
Der Messvorgang wird dadurch recht meditativ. Nach dem Einschalten erfolgt erst ein kurzer Selbsttest. Im Anschluß wir der gespeicherte Wert der vorhergehenden Messung ausgiebig angezeigt.
Nachfolgend schaltet das Display aus und im „Dunkeln“ muß man sich für eines der mickrigen Altersklassenpiktogramme entscheiden. Erst dann kann das messen beginnen. Für ungeduldige ist das nix.

Die Grenzwerte zwischen grün, gelb und rot sind fest, und – jetzt kommt der Hammer- auf Achselmessung eingestellt! Die axillare Meßmethode ist bekanntlich die mit weitem ungenaueste. Bereits bei einem Erwachsenen ist die Art der Fiebermessung grenzwertig.
Ich hoffe keine Mutter kommt jemals wirklich auf den Gedanken, so die Temperatur messen zu wollen. Es ist eigentlich eine Binsenweisheit: Bei Kleinkindern nur am Popo messen!




Aber lassen wir mal das Farbenspiel beiseite. Letztendlich zählt bei einem Thermometer ja nur die Messgenauigkeit. Und daran hatte ich nach der ersten Messung mit einem überraschenden Ergebnis erhebliche Zweifel.

Ich habe mich daher zu einem ausführlichen Selbsttest entschlossen. Verglichen wurden die Ergebnisse mit 3 erprobten Thermometern renommierter Hersteller. Deren Ergebnisse lagen im übrigen nur jeweils um ca. 0,1 Grad auseinander.

Es wurden sicherheitshalber jeweils 3 Messungen durchgeführt.
Die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse war auch beim „Braun“ gegeben, untereinander wichen die Werte nur minimal ab.
Absolut gesehen sind die Werte jedoch desaströs. Das Teil übertreibt maßlos!
Bei oraler Messung liegen die Werte um rund 0,5 Grad zu hoch, bei axillarer Messung sind es 0,4, bei rektaler Messung ca. 0,6 Grad!

[size= 12.0pt; mso-bidi-font-size: 11.0pt; line-height: 107%; font-family: 'Calibri','sans-serif'; mso-fareast-font-family: Calibri; mso-bidi-font-family: 'Times New Roman'; mso-ansi-language: DE; mso-fareast-language: EN-US; mso-bidi-language: AR-SA]Fazit: Die Hand auf die Stirn legen ist exakter.
Ich würde mich als Hersteller in Grund und Boden schämen…[/size][size= 12.0pt; mso-bidi-font-size: 11.0pt; line-height: 107%; font-family: 'Calibri','sans-serif'; mso-ascii-theme-font: minor-latin; mso-fareast-font-family: Calibri; mso-hansi-theme-font: minor-latin; mso-bidi-font-family: 'Times New Roman'; mso-ansi-language: DE; mso-fareast-language: EN-US; mso-bidi-language: AR-SA] [/size]

War diese Bewertung hilfreich? 1 0
Inhalt melden

bei externem Partner

Funktion wie beschrieben. Optimales Teil.

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Inhalt melden

Verifizierter Kauf

Es kommt auf die Zuverlässigkeit an

Vorteile: Präzise, Einfach in der Nutzung, Angenehm in der Hand, Weiche und Kleine Spitze

Nachteile: Bisher Keine

Ich habe mir diesen Fieberthermometer zu Sicherheit gekauft um Fehlmessungen zu Vermeiden und dem Kind sinnlos Medikamente zu geben. Wir waren mit unserem kleinen in einer speziellen Kinderklinik und dort beim Medizinischen Fachpersonal habe ich mir den Braun PRT2000 aufgeschrieben. Entgegen aller Negativen Online Bewertungen in anderen Portalen kann ich bei diesem Model Keine Fehlmessungen feststellen. Ich habe auch den Braun IRT 6520 Thermoscan 7 sowie einen einfachen aus der Apotheke. Die Messergebnisse sind alle gleich. Bei den Braun Modellen muss mann das alters des Kindes Einstellen bzw. genau ablesen. Vermutlich hier haben einige Probleme gehabt.

Die Messungen finde ich Präzise. Die Nutzung einfach. Auch ich würde diesen Produkt wie das Fachpersonal aus der Klinik weiterempfehlen.

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Inhalt melden
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger

Wir benötigen für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihrer Zustimmung zu widersprechen. Ich lehne ab.

OK, einverstanden.