Reedkontakte

Gesetzte Filter
    {{#if tags}} {{#each tags}}
  • {{#if (eq this.filterSubCategory 'REVIEWSRATING')}} {{this.label}}: {{#loop 5}} {{#if (gt ../description @index)}} {{else}} {{/if}} {{/loop}} {{else}} {{this.label}}: {{this.description}} {{/if}}
  • {{/each}} {{#if showButton}}
  • Alle Filter zurücksetzen
  • {{/if}} {{/if}}
  • (3)
Kompakter Reed-Sensor, Metallgehäuse mit M5x0,5 Feingewinde.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
5 ,01 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (3)
Passender Betätigungsmagnet zum MS-332 oder sonstigen Magnetsensoren. Magnetisiert über die Länge.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
4 ,48 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (3)
Reed-Sensor im Kunststoffgehäuse mit M8-Gewinde.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
3 ,49 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (3)
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
5 ,32 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (3)
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
0 ,94 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (2)
Reed-Sensor mit kompaktem Querschnitt zur Schraubmontage.
Mindestbestellmenge: 3 Stück
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
2 ,82 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (2)
Reed-Schalter im robusten Polyamid 6.6 Gehäuse. Betätigung mittels Magnet (Typ PM102 - Gehäuse baugleich). UL zugelassen.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
15 ,46 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (2)
Omnipolarer Reed-Sensorschalter im zylindrischen Kunststoffgehäuse. Hermetisch abgedichtet für lange Lebensdauer. Resisten...
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: lieferbar ab 26.07.2022
Lieferzeit: 1-2 Tage
7 ,57 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Passender Betätigungsmagnet zum MS-328 oder sonstigen Magnetsensoren. Magnetisiert über die Länge.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
4 ,48 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Passender Betätigungsmagnet zum MS-324 oder sonstigen Reed-Schalter-/ Reed-Sensortypen. Magnetisiert über die Länge mit st...
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
4 ,49 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Reed-Sensor zur Schraubmontage. Langlöcher ermöglichen mechanische Justierung.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
3 ,39 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Reed-Sensor zur Schraubmontage. Langlöcher ermöglichen mechanische Justierung.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
5 ,01 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Die Gehäuseform erlaubt eine einfache Installation. Betätigung kann an der Stirnseite oder parallel zum Sensor erfolgen.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
10 ,04 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Reed-Sensoren im Röhrchengehäuse. Ideal als Alarmkontakt in Türen und Fenstern, für Modellbau und als Positionsgeber.
Mindestbestellmenge: 3 Stück
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
2 ,45 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Sehr kleiner Reedsensor zur Schraubmontage, ultrakompakte Abmessungen.
Mindestbestellmenge: 3 Stück
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
2 ,99 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Magnet für Reed-Sensorschalter der Serie MP2018 von Cherry mit gleichen Gehäuseabmessungen.
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: lieferbar ab 08.11.2022
Lieferzeit: 1-2 Tage
4 ,08 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
0 ,54 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
0 ,81 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: solange Vorrat reicht
Lieferzeit: 1-2 Tage
1 ,76 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
0 ,55 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
5 ,51 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
Omnipolarer Reed-Sensorschalter im Kunststoffgehäuse. Geeignet für wiedrige Umgebungen. Hermetisch abgedichtet für lange L...
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
6 ,60 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (6)
Größtmögliche Miniaturisierung ermöglicht den Einsatz in kleinsten Anwendungen.
Mindestbestellmenge: 5 Stück
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage
1 ,22 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand

Ratgeber Reedkontakte

Informationen über Reedkontakte

Beim Reedschalter sind zwei sich überlappende Schaltkontakte bzw. Schätzungen, die normalerweise aus Nickel/ Eisen bestehen, berührungssicher in einem Glasröhrchen eingeschmolzen. Befinden sie sich im Ruhezustand, sind die Reed-Kontakte geöffnet. Wenn ein entsprechendes Magnetfeld auf den Schalter einwirkt, bewegen sich die beiden Schaltkontakte aufeinander zu und der Schalter schließt. Im Folgenden haben wir einige wissenswerte Fakten zu Reed-Kontakten, die in unserem Versand erhältlich sind, für Sie zusammengetragen.

  • Worin besteht der Vorteil von Reedkontakten?
  • Wie werden Reedkontakte charakterisiert?
  • Welche verschiedenen Typen von Reedkontakten wurden entwickelt?
  • Welche unterschiedlichen Bauformen von Reedkontakten gibt es?
  • Wofür werden Reedkontakte eingesetzt?
  • Was sollte bei der Montage und beim Betrieb von Reedkontakten beachtet werden?

Zwei ferromagnetische Schaltungen werden bei einem Reedschalter hermetisch dicht verschlossen in einem Glasröhrchen eingeschmolzen. Die beiden Schaltungen überlappen sich und sind im Ruhezustand offen. Wenn aber ein Magnetfeld von ausreichender Stärke auf die Reedkontakte einwirkt und die Feldlinien durch sie hindurchlaufen, ziehen sich die Zungen an und schließen den Kontakt, weil sie mit entgegengesetzter Polarität magnetisch werden. Es ist möglich, dass ein Permanentmagnet oder eine konzentrisch angeordnete Magnetspule das Magnetfeld erzeugen. Kombiniert man den Reedkontakt mit der Magnetspule, spricht man von einem Reed-Relais. Um über lange Zeit einen geringen Übergangswiderstand sowie viele Schaltspiele einhalten zu können, ist der Kontaktbereich der beiden Schaltungen mit einem sehr harten Metall beschichtet, meistens bestehend aus Rhodium oder Ruthenium.

Worin besteht der Vorteil von Reedkontakten?

Der Vorteil von Reedkontakten besteht darin, dass sie berührungslose Schaltelemente sind, weil die Kontaktzungen hermetisch in einem Glasrohr eingeschlossen wurden. Aus diesem Grund können die Kontakte und ihre elektrischen Eigenschaften von Umwelteinwirkungen wie Feuchtigkeit, Schmutz, aggressiven Medien usw. nicht beeinflusst werden. Darum kann man Reedkontakte auch in explosionsgefährdeten Umgebungen oder Produktionsbereichen verwenden: Sollte beim Schaltvorgang ein Funke an der Kontaktstelle auftreten, kann dieser nicht nach außen gelangen. Werden Reedkontakte mit einem Permanentmagneten betätigt, kommt der Schaltvorgang ohne zusätzliche Stromversorgung aus. Eine Betriebsspannung wird nur von den Reedkontakten benötigt, die mit Elektromagneten betätigt werden. Neben der Tatsache, dass Reedkontakte äußerst zuverlässige Schalter mit kleinem Übergangswiderstand sind, zeichnen sie sich auch durch ihre lange Lebensdauer aus. Im Vergleich zum Hall-Sensor stellen Reed-Kontakte eine Alternative für Anwendungen dar, in denen Energieeffizienz sowie ein niedriger Stromverbrauch eine Rolle spielen.

Wie werden Reedkontakte charakterisiert?

Die magnetische Feldstärke, die für die sichere Betätigung von Reedkontakten benötigt wird, wird mit dem AW-Wert angegeben. „AW“ ist die Abkürzung für „Ampere-Windungen“, international „AT“ für „Ampere Turns“. Der AW-Wert wird ermittelt, indem die Windungszahl einer Magnetspule um den Reedkontakt mit dem Strom, der durch diese Spule fließt, multipliziert wird.
Ist die Windungszahl vorgegeben, gibt es zwei AW-Werte. Zum einen den „Anzugswert“ AW-An (PI) für den Strom, bei dem die Reedkontakte sicher geschlossen sind. Zum anderen den „Abfallwert“ AW-Ab (DO) für den Strom, bei dem sich die Kontakte wieder öffnen. Diese beiden Werte unterscheiden sich voneinander. Das zwischen dem AW-An- sowie dem AW-Ab-Wert bestehende Verhältnis wird in Prozent angegeben und als „Hysterese“ bezeichnet. Das bedeutet in der Praxis, dass bei einem hohen AW-Wert ein starkes Magnetfeld oder ein Magnet in kleinem Abstand erforderlich ist. Der Reedschalter ist wenig empfindlich. Bei einem niedrigen AW-Wert ist zum Betätigen der Kontakte ein schwächeres Magnetfeld oder ein Magnet in größerem Abstand ausreichend. Der Reedschalter ist in diesem Fall empfindlich. Wie bei anderen Kontakt-Bauelementen und Schaltern auch, sind der maximal zulässige Schaltstrom, die maximal zulässige Schaltspannung, der maximal zulässige Dauerstrom und die maximal zulässige Schaltleistung wichtige technische Daten, auf die es ankommt.


Welche verschiedenen Typen von Reedkontakten wurden entwickelt?

  • Der Produktvergleich zeigt, dass es sich bei den meisten Typen um Schließkontakte bzw. Schließer handelt, die als „Form A“ oder als „SPST-NO“ (was „Single Pole Single Throw – Normally Open“ bedeutet) bezeichnet werden.
  • Des Weiteren existieren Öffnerkontakte, die man als „Form B“ oder international als „SPST-NC“ (Single Pole Single Throw – Normally Closed) bezeichnet.
  • Auch Umschaltkontakte bzw. Wechsler, die „Form C“ oder international „SPDT“ (Single Pole Double Throw) genannt werden, sind erhältlich.

Welche unterschiedlichen Bauformen von Reedkontakten gibt es?

Von den verschiedenen Bauformen eines Reedkontakts ist die Version im Glasrohr die einfachste Ausführung. Über Löt- oder Kabelschuhverbindungen werden die Kontakte angeschlossen. Die jeweiligen Abmessungen orientieren sich an den elektrischen maximalen Strom- und Spannungswerten. Reedkontakte können in jeder Lage in technische Geräte eingebaut werden, wobei die richtige Lage im Hinblick auf den Betätigungsmagneten ein wichtiges Kriterium darstellt. In besonders kleinen Ausführungen sind die Reedkontakte oberflächen montierbar. Für einige Anwendungen wurden aufgrund der Zerbrechlichkeit der Glasröhrchen Reedkontakte entwickelt, die sich in einem Kunststoffgehäuse befinden. Mittels Befestigungsvorrichtungen können diese Typen unkompliziert montiert werden. Unser Lager umfasst unterschiedliche Bauformen, aus denen Sie wählen können.

Wofür werden Reedkontakte eingesetzt?

Reedkontakte, deren weltweite Fertigung auf ca. 1 Milliarde Stück beziffert wird, können vielseitig eingesetzt werden, z.B. in der Sicherheitstechnik, als Reedsensoren in industriellen Anwendungen, in Maschinensteuerungen oder zur Überwachung von Schutztüren und -gittern an Maschinen. Auch bei Hausalarmanlagen finden die Bauelemente Verwendung, wo sie in Kombination mit passenden Betätigungsmagneten als Magnetkontakt an Türen und Fenstern eingesetzt werden. Schaltkontakte können viele Aufgaben in elektromechanischen Systemen übernehmen. Zum Beispiel im Rahmen der Endabschaltung, der Positionierung oder der Wegbegrenzung. Reedkontakte, die mit einer Magnetspule versehen sind, kann man als Reed-Relais betätigen. Als empfindliche Schaltelemente mit geringen Kontaktverlusten eignen sich die zuverlässigen Elemente besonders gut zum Schalten äußerst geringer Spannungen und Ströme.

Was sollte bei der Montage und beim Betrieb von Reedkontakten beachtet werden?

Beachten Sie bitte, dass die Maximalwerte für Spannungen, Ströme und Schaltleistung, die in den technischen Spezifikationen dargelegt sind, nicht überschritten werden. Auch kurzfristig nicht, denn eine Überschreitung wirkt sich negativ auf die elektrischen Eigenschaften der Kontakte aus, die sogar zerstört werden können. Beim Schalten induktiver Lasten ist es möglich, dass Überspannungen auftreten, weswegen die Kontakte in der Schaltung effektiv geschützt werden (Freilaufdioden, Varistoren, RC-Glieder) müssen. Reedkontakte können prellen, was auch bei anderen Schaltern möglich ist. Im Falle ihrer Verwendung als Sensoren in digitalen Systemen müssen schaltungstechnische Vorkehrungen getroffen werden, um ein Prellen zu verhindern. Zudem muss darauf geachtet werden, die Glasröhrchen frei von mechanischen Spannungen zu montieren. Ansonsten können sie kurz- und langfristig zerspringen oder undicht werden.
{{#if results}}
{{/if}}