0
Warenkorb 0,00 €

Festplatten-Dockingstations

  • (46)
  • Clone-Funktion zum Klonen von zwei HDDs oder SSDs ohne PC
  • Erase-Funktion zum Löschen der Daten auf den Festplatten oder SSDs
  • Festplatten können extern angeschlossen werden - Kein Einbauen in den Computer nötig
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tage
64 ,43 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (39)
  • Clone-Funktion zum Klonen von zwei HDDs ohne PC
  • Unterstützt Festplatten-Kapazitäten von bis zu 6 TB
  • Hochwertiges Aluminium-Gehäuse
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: lieferbar ab 09.02.2022
Lieferzeit: 2-3 Tage
54 ,99 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
  • Clone-Funktion zum Klonen von zwei HDDs ohne PC
  • Unterstützt Festplatten-Kapazitäten von bis zu 8 TB
  • Auch für SSDs mit SATA-Anschluss geeignet
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tage
44 ,98 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (2)
  • Ideal für Datensicherung ausgebauter SATA-Festplatten
  • Ermöglicht USB 3.0 Übertragungsraten bis zu 5 GBit/s (Super Speed)
  • Taste zum Auswerfen der Festplatte
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: lieferbar ab 30.03.2022
Lieferzeit: 2-3 Tage
19 ,04 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • Clone-Funktion zum Klonen von zwei HDDs oder SSDs ohne PC
  • Erase-Funktion zum Löschen der Daten auf den Festplatten oder SSDs
  • Festplatten können extern angeschlossen werden - Kein Einbauen in den Computer nötig
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tage
64 ,43 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
  • (1)
  • Vier Festplatten-Steckplätze
  • Einzel- oder Mehrfach-Klonen
  • LED Statusanzeige & Tonsignal bei Übertragungsende
Verkauf & Versand:  voelkner
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tage
99 ,99 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Verkauf & Versand:  ZBPmedia
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 10-14 Tage
64 ,11 €
inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Verkauf & Versand:  ZBPmedia
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 10-14 Tage
47 ,73 €
inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Verkauf & Versand:  ZBPmedia
Verfügbarkeit: auf Lager
Lieferzeit: 11-15 Tage
68 ,42 €
inkl. MwSt.
Kostenloser Versand
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden
Dieses Angebot gilt nur für Geschäftskunden

Ratgeber Festplatten-Dockingstationen

Festplatten-Dockingstationen

  • Was sind Festplatten-Dockingstationen?
  • Welche verschiedenen Festplatten-Dockingstationen sind erhältlich?
  • Worauf sollte man beim Erwerb einer Festplatten-Dockingstation achten?
  • Datensicherung mit mehreren Festplatten
  • Gibt es unterschiedliche Anschlüsse für Festplatten?
  • Häufig gestellte Fragen zu Festplatten-Dockingstationen
  • Fazit: So finden Sie die geeignete Festplatten-Dockingstation

Was sind Festplatten-Dockingstationen?

Mit einer Festplatten-Dockingstation ist es möglich, HDD (Hard Disk Drive) und SSD (Solid State Disc) Festplatten extern anzuschließen, ohne sie in den Computer einbauen zu müssen. Die Verbindung zum PC erfolgt mittels eines Anschlusskabels(z. B. USB 3.0 oder eSATA) und alle Daten können wunschgemäß abgelegt werden. Häufig bringen Festplatten-Dockingstationen weitere Features mit, beispielsweise Clone-Funktionen, um Festplatten unkompliziert zu klonen. Auch mit einer Erase-Funktion für sichere Löschvorgänge sind viele der Geräte versehen.

Welche verschiedenen Festplatten-Dockingstationen sind erhältlich?

Festplatten-Dockingstation mit Clone Funktion
Mit Festplatten-Dockingstationen ist es möglich, Festplatten vollständig zu klonen, ohne dabei auf einen PC zurückgreifen zu müssen. Neben allen Daten wird auch die Datenstruktur von einer Festplatte auf eine andere übertragen. Abhängig vom Modell und der Ausstattung erfolgt der Transfer mit hohen Schreibgeschwindigkeiten. Oft sind solche Festplatten-Dockingstationen auch mit einer Erase-Funktion zum Löschen von Festplatten ausgestattet.

Festplatten-Dockingstation
Über USB und weitere Anschlüsse kann mithilfe von Festplatten-Dockingstationen eine Verbindung zwischen einer externen Festplatte und dem PC hergestellt werden. Auf diese Weise lassen sich Daten schnell ablegen und auf einem weiteren Speichermedium sichern. Je nachdem, wie die Dockingstationen ausgestattet sind, stehen mehrere Ports für HDD sowie SSD zur Verfügung. Auch den Anschluss mit eSATA bieten diverse Geräte an, darüber hinaus zusätzliche USB-Plätze.


Worauf sollte man beim Erwerb einer Festplatten-Dockingstation achten?

Achten Sie auf die passende Hardware, SSD oder HDD sind für die Dockingstationen geeignet. Die Anzahl sowie die Größe der Ports muss mit den gewünschten Festplatten übereinstimmen. Für den USB-Anschluss (an den Computer) stehen diese Optionen zur Wahl: USB 2.0, USB 3.0, USB-C (Stecker). Auch ist es erforderlich, dass der eSATA-Anschluss für den Computer eine High-Speed-Übertragung unterstützt. Des Weiteren spielt die Geschwindigkeit des Klon-Vorgangs eine Rolle. Die verschiedenen SATA-Stufen geben darüber Auskunft, mit welcher Geschwindigkeit sich die Daten maximal übertragen lassen. Als SATA-Anschluss (für die Festplatte) müssen entweder SATA I, SATA II oder SATA III vorhanden sein. In Bezug auf die geeignete Systemanforderung sollten Sie auf das Betriebssystem und im Hinblick auf die unterstützte Speicherkapazität auf die Gesamtkapazität sowie auf die Kapazität je Festplatte achten.

Es gibt verschiedene Funktionen, mit denen die Dockingstationen ausgestattet sein können, darunter eine OTB-Funktion (One-Touch-Backup), die eine Datensicherung auf Knopfdruck ermöglicht. Mit der Clone-Funktion werden Festplatten ohne Umweg über den PC geklont. Die Erase-Funktion ist dafür da, ein vollständiges und sicheres Löschen aller sich auf der Festplatte befindlichen Daten zu gewährleisten. Ein Austausch von Festplatten im laufenden Betrieb macht die Hot-Swap-Funktion möglich. Sofort einsatzbereit ist das Gerät dank Plug and Play.
Die passende Ausstattung besteht in einem LED-Display, einem USB-Hub und einem Stromspar- bzw. einem Sleep-Modus.

Praxistipp
Um eine erfolgreiche Datenübertragung sicherzustellen, sollten Sie sich neben der Dockingstation, dem PC und einigen Festplatten auch Zubehör wie beispielsweise Kabel beschaffen, die für die hohe Übertragungsgeschwindigkeit der Dockingstationen geeignet sind. Das betrifft insbesondere USB 3.0-Anschlüsse, deren Potenzial sich ausschließlich mit entsprechenden Datenkabeln nutzen lässt.


Datensicherung mit mehreren Festplatten

Um die Datensicherung professionell und effektiv zu gestalten, existieren einige Möglichkeiten. Eine davon besteht darin, die Daten auf mehreren physischen Speichermedien, also Festplatten, abzulegen. Sind die Datenmengen klein, eignen sich zum Beispiel die Festplatten des PC und USB-Sticks. Eine eigene Festplatte mit genügend großer Speicherkapazität ist vonnöten, wenn es sich um große Datenmengen und vor allem die Datenstruktur handelt. Mit Hilfe der Festplatten-Dockingstationen lassen sich die Daten von den zum PC gehörigen Festplatten auf weiteren Medien ablegen. Darüber hinaus können Sie auch ganze Festplatten klonen. Dazu wird die Clone-Funktion genutzt, die es ermöglicht, sowohl die Architektur (also die Dateistruktur) als auch die abgelegten Dateien auf eine zweite Festplatte zu transferieren. Bei einem Systemausfall kann somit auf eine weitere Festplatte zurückgegriffen werden, welche die defekte Festplatte ersetzt. Das hat den Vorteil, dass eine Anpassung des Systems nicht durchgeführt werden muss und auf Festplatten gespeicherte, wichtige Daten extern an einem sicheren Ort aufbewahrt werden können.

Gibt es unterschiedliche Anschlüsse für Festplatten?

Die Festplatten im Inneren eines Gehäuses sind mit sogenannten SATA (Serial AT Attachment)-Anschlüssen versehen, wohingegen externe Festplatten oftmals über einen schnellen USB-Anschluss mit dem PC oder dem Laptop verbunden werden. Von diesen Anschlüssen sind aktuell mehrere Generationen verfügbar. Inoffiziell bezeichnet man sie als SATA I, II oder III. Darüber hinaus wurde der eSATA (external SATA) entwickelt, der im Falle eines externen Anschlusses an den PC die hohen Geschwindigkeiten der SATA-Anschlüsse möglich macht.

Häufig gestellte Fragen zu Festplatten-Dockingstationen

Welche Festplatten eignen sich für Festplatten-Dockingstationen?

Alle Festplatten, deren Größe und Anschlusstyp (SATA) mit den Festplatten-Dockingstationen kompatibel ist, können genutzt werden. Nicht geeignet sind möglicherweise HDDs, weil in den Ports der Dockingstation eine vertikale Lage erforderlich ist.

Gibt es für Mac passende Festplatten-Dockingstationen?

Da jede Dockingstation bestimmte Betriebssysteme unterstützt und sich viele Modelle auf gängige Windows-Versionen beschränken, muss darauf geachtet werden, dass die Festplatten-Dockingstation den Einsatz von Festplatten mit Mac-Geräten ermöglicht.

Wie viel kostet eine Festplatten-Dockingstation?

Es gibt Einsteigermodelle für Festplatten-Dockingstationen, deren Preis im niedrigen zweistelligen Bereich angesiedelt ist. Mit weiteren Funktionen wie einer Clone- und Erase-Funktion, zusätzlichen Ports sowie schnelleren USB- und SATA-Anschlüssen steigt auch der zu entrichtende Betrag.

Fazit

So finden Sie die geeignete Festplatten-Dockingstation
Bevor Sie eine Festplatten-Dockingstation erwerben, sollten Sie sich überlegen, welche Voraussetzungen bzw. Zwecke sie erfüllen muss und wofür Sie sie benötigen. Vor allem ist es notwendig, dass die Dockingstation das von Ihnen genutzte Betriebssystem unterstützt. Daten auf einer weiteren Festplatte zu sichern, gelingt mit allen Dockingstationen. Möchten Sie weitere Funktionen in Anspruch nehmen, z. B. die Erase- oder Clone-Funktion, sollten Sie in mittel- bis hochpreisige Modelle investieren. Diese Funktionen kommen ohne den Einsatz von PCs aus, weswegen professionelle Nutzer davon profitieren können. Daten werden damit schnell und unkompliziert gesichert. Über die Kernfunktionen hinaus sind einige Festplatten-Dockingstationen zusätzlich mit USB-Hubs ausgestattet, die für eine noch größere Flexibilität sorgen.
{{#if results}}
{{/if}}