Willkommen bei voelkner
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. In Kürze erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Noch kein Kunde? Hier Registrieren

Ihr Warenkorb 0 Artikel

Keine Artikel im Warenkorb.


Gesamt:

0,00 €

Zur Kasse
Sichere SSL-Verschlüsselung

E-Scooter & E-Roller

Steckdosenleisten Escooter

Elektro Scooter - Flitzer für die Stadt

Elektro Scooter und Elektro Roller werden in der letzten Zeit immer beliebter. Klein, flexibel und zügig - das sind die Hauptargumente für die Roller. Insbesondere in der Stadt und zur Überbrückung von kurzen Distanzen eignen sie sich perfekt.

Beim Kauf sollten Sie auf ein geringes Eigengewicht sowie den Einsatz von guten, stabilen und langlebigen Materialien achten. Viele E-Scooter sind auch mit Gütesiegeln zertifiziert, um bei der verbauten Elektronik Sicherheit gewährleisten zu können.

Für wen eignen sich E-Scooter

Für Berufspendler
Einen großen Anreiz bieten E-Scooter für Arbeitnehmer und -geber, welche innerhalb von Städten wohnen und arbeiten. Als umweltfreundliche, schnelle und lässige Alternative zum Auto oder motorbetriebener Roller punkten E-Scooter auch durch ihre praktische Größe und können somit in die Räumlichkeiten genommen werden - perfekt geschützt vor Diebstahl und mutwillige Beschädigung. Auch die tägliche Parkplatzsuche sowie der Berufsverkehr gehören der Vergangenheit an!

Für Firmengebäude
In einigen Berufsgruppen sind lange Fußmärsche und Wege Normalität. Um beispielsweise in Lägern schnell von A nach B zu kommen, den Lagermitarbeiter zu schonen und somit die Produktivität zu steigern, können E-Scooter zur Verfügung gestellt werden. So können die genannten Faktoren abgeschwächt werden.

Für ältere & körperlich eingeschränkte Menschen
Hier eignen sich besonders E-Scooter mit fixiertem oder abnehmbaren Sitz. Auch die elektronischen Trikes sind besonders geeignet für Menschen, die ihre Balance nicht mehr so gut koordinieren können. Überall wo das E-Bike oder alternative Fortbewegungsmittel nicht die richtige Wahl ist, schaffen die Scooter Abhilfe.

Für Kinder und Jugendliche
Spezielle Ausführungen für Kinder und Jugendliche sind weniger leistungsfähig, nicht ganz so schnell und weniger belastbar. Der Spaßfaktor ist dabei nicht geringer! Zu beachten ist die Mindestalter-Empfehlung der Hersteller. Diese liegt meist bei 8 - 12 Jahren, wobei die persönliche Entwicklung und Einschätzung eine entscheidende Rolle spielt.

Ein Teil unseres E-Scooter und E-Roller Sortiments

Unser Bestseller von Xiaomi

Xiaomi M365 E-Scooter Weiß

  • Doppelbremsanlage
  • Tragbares Faltdesign
  • 30 Kilometer Reichweite pro Ladung
  • Maximale Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h

398,99 €

Zum Produkt

E-Scooter mit Straßenzulassung

SXT Scooters SXT 1000XLEECV2 E-Scooter

  • Energieefifizienter bürstenloser Nabenmotor
  • 1350 W max. Motorleistung
  • Integrierter Tempomat
  • Exakter Tacho, Steuerung über den Nabenmotor

774,00 €

Zum Produkt

SXT Scooters SXT 500EEC Facelift E-Scooter

  • Energieeffizienter bürstenloser Nabenmotor
  • 600 W max. Motorleistung
  • Integrierter Tempomat
  • Exakter Tacho, Steuerung über den Nabenmotor

679,00 €

Zum Produkt

SXT Scooters SXT 500EEC Facelift E-Scooter

  • Energieeffizienter bürstenloser Nabenmotor
  • 600 W max. Motorleistung
  • Integrierter Tempomat
  • Exakter Tacho, Steuerung über den Nabenmotor

631,06 €

Zum Produkt

SXT Scooters E-Scooter Weiß Blei-Gel

  • Energieefifizienter bürstenloser Nabenmotor
  • 1350 W max. Motorleistung
  • Integrierter Tempomat
  • Exakter Tacho, Steuerung über den Nabenmotor

804,05 €

Zum Produkt

E-Scooter ohne Straßenzulassung

SXT Scooters Buddy E-Scooter Schwarz

  • Kompakter Escooter mit nur 12,5 kg Gesamtgewicht
  • Luftreifen 8.5" (21.6 cm)
  • Lithiumakku und 27 kmh max. Geschwindigkeit
  • Ladezeit 3-4 h (mit mitgeliefertem 2A Ladegerät)

1.035,00 €

Zum Produkt

SXT Scooters Buddy E-Scooter Weiß

  • Kompakter Escooter mit nur 12,5 kg Gesamtgewicht
  • Luftreifen 8.5" (21.6 cm)
  • Lithiumakku und 27 kmh max. Geschwindigkeit
  • Ladezeit 3-4 h (mit mitgeliefertem 2A Ladegerät)

1.035,00 €

Zum Produkt

Elektromobile mit Straßenzulassung

ECONELO Elektromobil Silber

  • Stabiles Fahrverhalten durch 3 Räder
  • Mit Rückwärtsgang und Warnton
  • Erstaunlich kleiner Wendekreis
  • Kraftvoller 1000 W Elektromotor
  • Mit Scheibenbremse vorne garantiert eine hohe Bremskraft

1.674,99 €

Zum Produkt

ECONELO Elektromobil Schwarz

  • Stabiles Fahrverhalten durch 3 Räder
  • Mit Rückwärtsgang und Warnton
  • Erstaunlich kleiner Wendekreis
  • Kraftvoller 1000 W Elektromotor
  • Mit Scheibenbremse vorne garantiert eine hohe Bremskraft

1.674,98 €

Zum Produkt

Merkmale, auf die Sie beim Kauf achten sollten

Allgemein empfehlen wir beim Kauf eines E-Scooters auf die verwendeten Materialien (Aluminium, Stahl, Metall) und die Qualität (namhafte Hersteller, Zertifikate, Gütesiegel) zu achten. Auch eine gut geschützte Elektronik ist wichtig!

Der Akku ist das Herzstück des Rollers. Achten Sie auf eine hohe Wattleistung, Reichweite, Anzahl der möglichen Wiederaufladungen und ob ein Akkuwechsel möglich ist und dieser nachkaufbar sind.

Die Zulassung entscheidet darüber ob der E-Scooter auf öffentlichen Straßen bewegt werden darf. Sollte Ihr gekaufter E-Scooter keine Straßenzulassung besitzen, drohen Bußgelder oder die Konfiszierung des Scooters.

Der Kompaktheitsgrad ist für den Transport des E-Scooters relevant. Daher gibt es einige Modelle, die sich schnell zusammenklappen lassen und ein leichtes Handling bieten.

Das Gewicht spielt ähnlich wie der Kompaktheitsgrad eine wichtige Rolle beim Transport. So sollte der Scooter nicht zu schwer sein.

Die Bereifung spielt bei den Fahreigenschaften und dem -gefühl eine entscheidende Rolle. Angeboten werden E-Scooter mit Reifengrößen von 10 bis 26 Zoll. Entscheidend ist in welchen Terrain Sie den Scooter bewegen. Auf geteerten Wegen müssen die Reifen nicht so groß sein wie auf geschotterten Wegen oder Waldwegen. Auch für Kopfsteinpflaster empfiehlt sich eine größere Reifengröße.

Das Trittbrett sollte rutschfest sein und Platz für beide Füße bieten. Sollten Sie nicht sicher sein, wieviel Platz Ihre Füße benötigen, stellen Sie sich bequem neben- und hintereinander und messen Sie einfach nach. Entsprechende Angaben können Sie auch von der Produktdetailseite entnehmen.

Zur Sicherheitsausstattung sollte man auf vernünftige, hydraulische Scheibenbremsen, eine gute Beleuchtungseinheit für Dämmerfahrten, Brems- und ggf. Blicklichter und ein Tachometer achten. Auch ein Fahrradhelm, Gelenkschützer und Handschuhe sind von Vorteil und schützen bei Stürzen vor schmerzhaften Verletzungen.

Das E-Scooter Gesetz 2019*

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch, den 03.04.2019, eine Verordnung zur Zulassung von Tretrollern mit Elektromotor in Deutschland beschlossen. Nun muss noch der Bundesrat zustimmen.

Fahrzeuge mit Antrieb, die schneller als 6 km/h fahren benötigen eine Zulassung für den Straßenverkehr. Ansonsten ist die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr nicht zulässig und das Gerät darf nur auf privaten Grundstücken genutzt werden. Das Verkehrsministerium hat eine Gesetzesänderung eingereicht, die eine Lösung für Elektrokleinstfahrzeuge, wie es auch schon bei E-Bike und Segway gelungen ist. Diese gilt in erster Linie für den Elektroscooter. Für den Sommer sind Ausnahmegenehmigungen auch für Monowheel und Hoverboards möglich.

*Alle Angaben ohne Gewähr!

So betreiben Sie Ihren E-Scooter in Deutschland legal

  • Der E-Scooter darf maximal 20 Kilometer pro Stunden fahren.
  • E-Scooter gehören auf den Radweg. Ist kein Radweg vorhanden wird die Straße genutzt. Der Gehweg ist tabu.
  • Bauweise: Der Scooter hat zwei unabhängig voneinander arbeitende Bremsen (z.B. elektrische Bremse und Fußbremse), eine Lenkstange, Lampe und Rücklicht analog der Fahrradausrüstung nach § 67 StVZO.
  • Eine Versicherungspflicht besteht. Der BMVI schätzt die jährlichen Kosten auf ca. 60 bis 90 € pro Jahr.
  • Bei E-Scootern bis 12 km/h ist die Nutzung von Rad- und Gehwegen gestattet.
  • Weiterhin besteht keine Helmpflicht.

Folgendes wurde aus dem Entwurf gestrichen

  • Es wird kein Mofa-Führerschein mehr benötigt.
  • Scooter mit weniger als 12 km/h dürfen von Personen genutzt werden, die das 12. Lebensjahr vollendet haben. Für schnellere Scooter bedarf es einer Vollendung des 14. Lebensjahrs.
  • Die Versicherungsplakette wird nunmehr kein Nummernschild sondern ein witterungsbeständiger Aufkleber.

Vorteile von E-Scootern

  • Für Mobilität im Alter
  • Preiswerter als E-Bikes
  • Geringe Unterhaltskosten
  • Teilweise mit Straßenzulassung
  • Kurze Ladezeit und schnell einsatzbereit
  • Kinderleicht zu steuern
  • Meist leicht, kompakt und klappbar
  • Als Spaßgerät für Kinder
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger