Willkommen bei voelkner
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. In Kürze erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Noch kein Kunde? Hier Registrieren

Ihr Warenkorb 0 Artikel

Keine Artikel im Warenkorb.


Gesamt:

0,00 €

Zur Kasse
Sichere SSL-Verschlüsselung

Bitfenix Midi-Tower USB-Gehäuse, Gaming-Gehäuse Comrade Schwarz

Bitfenix Midi-Tower USB-Gehäuse, Gaming-Gehäuse Comrade Schwarz
Bitfenix Midi-Tower USB-Gehäuse, Gaming-Gehäuse Comrade Schwarz
Bitfenix Midi-Tower USB-Gehäuse, Gaming-Gehäuse Comrade Schwarz
Bitfenix Midi-Tower USB-Gehäuse, Gaming-Gehäuse Comrade Schwarz
Bitfenix Midi-Tower USB-Gehäuse, Gaming-Gehäuse Comrade Schwarz
Stück
auf Lager
Lieferzeit : 2-3 Tage
Anschluss-Garantie ab 4,00 € möglich
Premium-Versand für 2,99 € möglich
voelkner - direkt günstiger
Alle Preise inkl. MwSt.
Stück
auf Lager
Lieferzeit : 2-3 Tage
Alle Preise inkl. MwSt.

Alles auf einen Klick

Produktdaten

Überblick

Schwarzer Kompakt-Tower mit Seitenfenster von BitFenix mit Tool-less-Design
120er-Lüfter & max. 6 Drives

Beschreibung

Mit dem Comrade nimmt BitFenix ein schön einfaches, ansprechend gestaltetes und trotzdem mit vielen bequemen Features glänzendes Tower-Gehäuse ins Programm. Der in Arctic White oder wie hier in Midnight Black gekleidete Kamerad (engl. "comrade") richtet sich mit seinem niedrigen Preis und den kompakten Abmaßen dabei an Kunden, die genügsame Spiele- oder Officerechner elegant und praktisch unterbringen möchten und dafür möglichst wenig Geld in die Hand nehmen wollen.

Beim Design hat sich BitFenix für klare Formen entschieden und vernachlässigt trotzdem die eigene Handschrift nicht. Diese drückt sich etwa im silbernen Markenlogo aus Aluminium aus, welches in der Mitte der schwarzen Front angebracht ist. Nicht weit darunter schmücken rechts und links je drei linienförmige, diagonale Einkerbungen die "Uniform" des Comrade und erinnern so an Litzen, die bei den meisten Armeen als Dienstgradabzeichen fungieren. Im oberen Bereich zeigen drei Blenden an, dass hier ebenso viele optische 5,25-Zoll-Laufwerke einbaubar sind.

Als kompakte Tower-Variante dürfte das BitFenix Comrade bei vielen Anwendern auf dem Schreibtisch einen Platz finden, entsprechend nachvollziehbar ist die Positionierung des I/O-Panels mit je einmal USB 3.0 und 2.0, Audio-Ports sowie Power- und Resettaster am rechten unteren Rand des Frontpanels. Ein klares Plus hat das Case dafür verdient, dass beim Abnehmen der Frontblende das Panel nicht betroffen ist, da es als eigene Platine am Gehäuse-Body verbleibt. Dadurch wird Kabelbruch oder Abreißen sehr wirkungsvoll vorgebeugt.

Für einen möglichst direkten Luftweg bei der Kühlung hat BitFenix bewusst auf allerlei Schnickschnack wie Lüftereinbauplätze in den Sidepanels (das linke hier mit einem Fenster), Deckel oder Boden verzichtet. So entsteht ein definierter Airflow von vorne unten nach hinten oben, wo ein schwarzer 120-mm-Lüfter ab Werk vorinstalliert ist. Die Luft wird dabei durch eine Auslassung im Boden des Frontstücks angesogen. Um hier den so genannten "Intake" noch zu verstärken, können Besitzer zwei weitere optionale 120er-Fans nachrüsten.

Dabei wird der Staubansammlung im Inneren durch entnehmbare Filter vorne und unter dem Netzteil-Slot entgegengewirkt. Das Comrade-Case macht auch andernorts durch hohe Usability viel Freude, so sind etwa ODDs und 3,5-Zoll-Laufwerke (bis zu drei an der Zahl) werkzeuglos zu befestigen. Ebenso die bis zu sieben Erweiterungskarten, welche auf dem Mainboard eingesteckt werden können. Dabei kommen Platinen zwischen Mini-ITX über Micro-ATX bis zu ATX in Frage. Sie werden direkt auf im Tray integrierte Erhebungen geschraubt, womit klassische Abstandshalter überflüssig sind.

Wer auf Höhe des kleineren 2,5-Zoll-Drive-Cages für bis zu drei SSDs oder Notebook-HDDs eine Grafikkarte betreiben möchte, hat dafür mehr als nur ausreichende 30 cm Platz. Und auch bei der maximal möglichen Höhe des Prozessorkühlers hat BitFenix einen guten Kompromiss gefunden: Trotz gerade einmal 185 mm Gesamtbreite des Comrade können Tower-Kühler bis 160 mm verbaut werden, was zum Beispiel auch für so potente Modelle wie den Megahalems von Prolimatech gerade noch ausreicht. Einem flotten, solide gekühlten Gaming-Rechner steht also nichts im Wege.

Vollendet wird das Rundum-sorglos-Angebot durch den großen Cutout im Tray, der auch ohne Ausbau des Mainboards den Kühlerwechsel bei Backplate-Verschraubung erlaubt, außerdem durch die runden Durchlässe für ein sauberes Kabelverlegen und auch durch die Rändelschrauben an den Seitenteilen, durch die das Innere des BitFenix Comrade erreichbar ist, ohne einen Schraubendreher in die Hand nehmen zu müssen. Damit hat sich dieser Kamerad eindeutig die Beförderung zum Schreibtischnachbarn verdient!

Eigenschaften

Lüfter insgesamt möglich:
2x 120 mm (Vorderseite)
1x 120 mm (Rückseite)
Davon vorinstalliert:
1x 120 mm (Rückseite)
Filter: Front, Netzteil (entfernbar)
Netzteil: 1x Standard ATX (optional)
Maximale Grafikkartenlänge: 300 mm
Maximale CPU-Kühler-Höhe: 160 mm

Lieferumfang

Midi-Tower.

Stichwörter

4716779445176, Bitfenix, BFC-COM-100-KKWS1-RP, Comrade, Desktop, PC

Art.-Nr.:
S576641
Hersteller-Nr.:
BFC-COM-100-KKWS1-RP
EAN:
4716779445176

Technische Daten

Kategorie:
USB-Gehäuse + Gaming-Gehäuse
Gehäuse-Bauform:
Midi-Tower
Farbe:
Schwarz
Front-Schnittstellen:
USB 3.0 (Mainboard) + USB 2.0 + Mikrofon (3.5 mm Klinke) + Kopfhörer (3.5 mm Klinke)
Schächte intern 6,4 cm (2,5"):
3
Schächte intern 8,9 cm (3,5"):
3
Schächte 13,3 cm (5,25"):
3
Breite:
185 mm
Höhe:
428 mm
Länge (Tiefe):
470 mm
Formfaktor:
ATX + Micro-ATX + Mini-ITX
Anzahl USB 2.0:
1 x
Produkt-Art:
USB-Gehäuse
Marke:
Bitfenix

Vom Hersteller bereitgestellte Informationen

Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger