Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232

Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
  • Hersteller: JOY-IT
  • (1)
  • Bewertung schreiben
  • Preisalarm
    voelkner - direkt günstiger
    Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Preisalarm
    Benachrichtigung erhalten, wenn folgender Preis erreicht ist: Benachrichtigung soll aktiv sein für:
    Benachrichtigung per E-Mail senden an: Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
    Preisalarm ist aktiviert! Wir schicken Ihnen eine E-Mail, sobald Ihr Wunschpreis erreicht wurde.
  • Merken
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine RB-RS232
Stück
auf Lager
Lieferzeit : 1-2 Tage
Premium-Versand für 2,99 € möglich
voelkner - direkt günstiger
Alle Preise inkl. MwSt.
Stück
auf Lager
Lieferzeit : 1-2 Tage
Alle Preise inkl. MwSt.

Alles auf einen Klick

Produktdaten

Überblick

Erweitert Ihren Raspberry PI um eine serielle RS232 Schnittstelle

Beschreibung

Erweitern Sie Ihren Raspberry / Raspberry PLUS ganz einfach um eine serielle RS232 Schnittstelle.

Lieferumfang

RS232 Platine.

Voraussetzungen

Raspberry, Raspberry+

Stichwörter

Joy-it, RB-RS232, RS232 Schnittstelle für alle Pi´s, RS232, serielle Schnittstelle, seriell

Downloads
Anleitung (Version 1)
Art.-Nr.:
A223281
Hersteller-Nr.:
RB-RS232
EAN:
4250236809410

Technische Daten

Breite:
35 mm
Höhe:
25 mm
Kategorie:
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine
Länge (Tiefe):
55 mm
Produkt-Art:
Raspberry Pi® B+ Erweiterungs-Platine

Vom Hersteller bereitgestellte Informationen

Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

bei externem Partner

RS232 wurde verstanden - Vorab: USB ist einfacher ! RS232 macht eine Unterscheidung zwischen DTE ( ENDGERÄT) und DCC (Modem/Vermittler) Ist in Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/RS-232) gut erklärt. Wurde leider bei diesen Entwicklern nicht verstanden. Kurz: das Modul macht eine Neuordnung der GPIO Pins ( ok, braucht man nicht) und legt TxD, RxD und GND über einen Max 3232 auf einen DB9 Male Stecker. Und hier ist das Problem: Die Einbelegung auf dem DB9 entspricht einen DCC. D.h. der RaspPI wird NICHT als Computer (DTE) gesehen der sich nun mit einem Modem verbinden kann, sondern spielt selbst Modem. Natürlich sind die Beispiele auf dem Entwickler Wiki so ausgelegt, dass man sich mit einem PC auf dem RasPi verbindet ( nachdem man vorher alles per IP dazu installiert hat). Insofern funktioniert die Verbindung so, aber eben nicht, wenn man den RasPi selbst als PC betreiben will und an ein Modem o.ä. hängt. ( Z.B. Stromzähler mit serieller Schnittstelle) RxD und TxD sind fest verdrahtet. DTR, DCE, CTS, RTS sind gar nicht vorhanden. Der MAX3232 hätte noch eine zweite TX/RX Umsetzung, die nicht angeschlossen ist. Schön wäre, wenn die Entwickler die Pins rausgeführt hätten, über Jumper selektierter gemacht hätten und fehlende Signale via MAX3232 und den GPIO via Jumper als Option zur Verfügung gestellt hätten. So finde ich die Platine überteuert für das was sie leistet

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Inhalt melden
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger
voelkner - direkt günstiger

Wir benötigen für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihrer Zustimmung zu widersprechen. Ich lehne ab.

OK, einverstanden.