3 Port FireWire 800-Controllerkarte PCIe

3 Port FireWire 800-Controllerkarte PCIe
3 Port FireWire 800-Controllerkarte PCIe
3 Port FireWire 800-Controllerkarte PCIe
3 Port FireWire 800-Controllerkarte PCIe
  • 3 Port FireWire 800-Controllerkarte PCIe
57,03 € inkl. MwSt., zzgl. Versand
auf Lager
Lieferzeit: : 1-2 Tage
Stück
57,03 € inkl. MwSt., zzgl. Versand
auf Lager
Lieferzeit: : 1-2 Tage
Stück

Kostenfreie Rücksendung 30 Tage lang möglich


1
4 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Versandkosten:
4,95 €
Premium-Versand:
mit 4,90 € Aufschlag
Lieferung an Packstation:
möglich
Mengenrabatt
ab 2 Stück

Mengenrabatt:

Menge Preis
ab 2 Stück 54,18 €
ab 5 Stück 51,47 €
ab 10 Stück 48,90 €
Anschluss-Garantie:
für 5,00 € Aufschlag möglich

Jetzt mit Anschlussgarantie absichern!

voelkner - direkt günstiger Anschluss-Garantie

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Bis zu 4 Jahre Schutz durch unsere Anschluss-Garantie
  • Unkomplizierte Abwicklung
  • Keine zusätzlichen Kosten im Schadensfall
weitere Infos
Art.-Nr.:
R45927
Hersteller-Nr.:
972130
EAN:
4016138553437

Produktdaten

Überblick

Low Profile

Beschreibung

Mit dieser FireWire 800 Express Card erweitern Sie Ihren PC um 3 schnelle Schnittstellen, die bis zu 800 MBit/s Daten übertragen.

Lieferumfang

Firewire Steckkarte + Standard Slotblech + Low Profile Slotblech + Y-Stromkabel + Treiber CD + Anleitung

Voraussetzungen

ab Windows® 7

Stichwörter

972130, Kontrollerkarte, PCI Express, Schnittstellenkarte

Downloads
Anleitung (Version 1)
Zertifikat (Version 1)

Technische Daten

Kategorie:
FireWire 800-Controllerkarte
Steckplatz:
PCIe
FW400 6pol.:
1
FW800:
3
Stromversorgung:
IDE
Chipsatz:
Texas Instruments

Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung
100% Weiterempfehlung Bewertung schreiben

Verifizierter Kauf

Langzeitbewertung

Enttäuscht nicht so viel wie USB und seine Versionen

Vorteile: Stabilere Geschwindigkeit vs. USB und seinen Versionen

Nachteile: etwas teurer als vergleichebare USB-Versionen

FireWire, egal welche Version, hält die propagierten Geschwindigkeiten konstanter ein, als USB und seinen Versionen. Ausserdem rödelt das Betriebssytem (Win7.Pro oder ...Enterprise) weniger lang herum, als bei USB, um angeschlossene Datenträger zu erkennen bzw. abzumelden. Das USB dem FireWire-Anschluß meist vorgezogen wurde, ist wohl nur der etwas teueren FireWire-Linzenz geschuldet; dafür erhält man aber ein Mehr an Geschwindigkeit- und Stabilität.
Sentenza

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Newsletteranmeldung