Testo Luftströmungs-Messstick 405-V1

Testo Luftströmungs-Messstick 405-V1
Testo Luftströmungs-Messstick 405-V1
96,08 € inkl. MwSt., zzgl. Versand
auf Lager
Lieferzeit: : 1-2 Tage
Stück
96,08 € inkl. MwSt., zzgl. Versand
auf Lager
Lieferzeit: : 1-2 Tage
Stück

Kostenfreie Rücksendung 30 Tage lang möglich


Artikel Marke Spannungs-Versorgung (Details) Einzelpreis ab 5 Stück ab 25 Stück ab 100 Stück
Testo Luftströmungs-Messstick 405-V1 96,08 € 95,89 € 95,60 € 95,12 €
Stück
inkl. MwSt., zzgl. Versand
1
5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Versandkosten:
4,95 €
Premium-Versand:
mit 4,90 € Aufschlag
Lieferung an Packstation:
möglich
Mengenrabatt
ab 5 Stück

Mengenrabatt:

Menge Preis
ab 5 Stück 95,89 €
ab 25 Stück 95,60 €
ab 100 Stück 95,12 €
Anschluss-Garantie:
für 8,00 € Aufschlag möglich

Jetzt mit Anschlussgarantie absichern!

voelkner - direkt günstiger Anschluss-Garantie

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Bis zu 4 Jahre Schutz durch unsere Anschluss-Garantie
  • Unkomplizierte Abwicklung
  • Keine zusätzlichen Kosten im Schadensfall
weitere Infos
Art.-Nr.:
Q79974
Hersteller-Nr.:
05604053
EAN:
4029547008351

Produktdaten

Beschreibung

Kann Luftströmung und Volumenstrom erfassen. Messung im Kanal und am Kanalaustritt · Taschenformat · Auto-OFF Funktion.

Lieferumfang

Befestigungsclip · Kanalhalterung · 3 Batterien · Bedienungsanleitung.

Stichwörter

4029547008351, testo, 0560 4053, 405, Flügelradsensor, Luftgeschwindigkeit

Downloads
Datenblatt (Version 1)
Anleitung (Version 1)

Folgendes Zubehör wird häufig zu diesem Artikel mitbestellt:

Testo Luftströmungs-Messstick 405-V1
96,08 €

Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Gutes und verhältnismäßig günstiges Messgerät für Luftgeschwindigkeiten. Kompakt, sauber verarbeitet, Teleskop erfreulicherweise aus Metall. Der empfindliche Hitzdraht ist durch die Drehung einer Kappe einfach zu schützen.
Es löst auch kleine Geschwindigkeiten von deutlich unter 1m/s noch genau auf (1/100 m/s) und liefert gut reproduzierbare Messergebnisse. Nicht nur in den technischen Daten, sondern auch in der Realität.

Ich habe es zum Einmessen von Tellerventilen einer KWL-Anlage verwendet, indem ich den Luftstrom in ein 150cm langes DN70 HT-Rohr geleitet habe (aufgeklebter Kübel mit Dichtgummi als Trichter) und darin mittig mit diesem Gerät die Geschwindigkeit gemessen habe. Für reproduzierbare Ergebnisse habe ich den Messfühler in ein am Rohr festgeklebtes Röhrchen gesteckt und dort fixiert. Die auftretenden Geschwindigkeiten von ca. 1 bis 2,5 m/s ließen sich gut messen.
Prinzipbedingt misst das Gerät die Geschwindigkeit an einem ganz kleinen Punkt, also braucht man eine möglichst homogene Strömung für gute Messungen. Die Messungen waren bis auf auf etwa 0,02 m/s reproduzierbar und auch plausibel.

Eine kleinen Einschränkung für mich war, dass das Gerät zwar direkt die Geschwindigkeit in Volumenströme umrechnen kann, aber die dazu notwendige Querschnittsfläche sich nur in 0,001 m^2 eingeben lässt. Dadurch ist diese Berechnung für kleine Querschnitte kaum verwendbar (DN 70 hat nur knapp 4/1000 m^2). Da hilft dann nur ein Taschenrechner oder eine Tabellenkalkulation. Das ist mir aber keinen Punktabzug wert.

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Newsletteranmeldung